Wie viel Frischfleisch steckt in PLATINUM Trockenfutter?

1,27 kg Frischfleisch für 1 kg PLATINUM-Trockennahrung!

Oft werden wir gefragt, wie hoch der prozentuale Fleischanteil in der Trockenmasse unserer PLATINUM-Trockennahrung im Vergleich zu anderem konventionellen Trockenfutter ist.

Eine pauschale Aussage ist jedoch nicht möglich, denn unsere PLATINUM-Trockennahrung ist nicht mit extrudiertem Trockenfutter vergleichbar. Fakt ist aber, dass für 550 kg PLATINUM-Trockennahrung 700 kg Frischfleisch und 300 kg weitere wertvolle Zutaten verwendet werden. Für 1 kg PLATINUM-Trockennahrung werden somit 1,27 kg Frischfleisch verarbeitet!

Jedoch ist ein purer Vergleich der Trockensubstanz und eine bloße Angabe eines prozentualen Wertes zum Fleischanteil nicht aussagekräftig und ausreichend, sondern man muss alle Aspekte rund um die Herstellung wie beispielsweise Qualität der Rohstoffe, Verwertbarkeit der Proteine, Herstellungsverfahren, Verwendung von Temperatur und Druck etc. betrachten.

Herstellung von extrudiertem Trockenfutter

Herkömmliches Trockenfutter wird meist aus Fleischmehlen hergestellt, die es in ganz unterschiedlichen Qualitäten gibt. Dazu wird der Rohstoff - meist tierische Nebenerzeugnisse und Schlachtabfälle - gemahlen und unter starker Erhitzung zu Fleischmehl verarbeitet.

Das Fleischmehl wird dann mit Wasser sowie anderen Bestandteilen wie Fette/Öle, Vitamine, Getreide und pflanzlichen Nebenerzeugnissen zu einem Brei angerührt. Anschließend wird die Masse im sogenannten Extruder unter starkem Druck bei hohen Temperaturen zur Krokette geformt und danach heiß getrocknet.

Diese tierischen Zutaten werden demnach drei Mal bei hoher Hitze und enormen Druck verarbeitet, was zu Proteinen minderer Qualität führt, die vom Hund nur schlecht verwertet werden können. Selbst bei dem besten Steak würden nach diesen Prozessen die Nährstoffqualität sowie der Geschmack leiden.

Herstellung von PLATINUM-Trockennahrung

Wir verwenden ausschließlich Frischfleisch, das auch für den menschlichen Verzehr geeignet ist. Dieses Frischfleisch wird roh zerkleinert und kommt dann zusammen mit anderen hochwertigen Zutaten ohne Zufügen von Wasser in einen großen „Dampfkochtopf".

Der Kochtopf wird verschlossen und die Masse langsam erhitzt. Bei der Erhitzung tritt der Fleischsaft aus und die Masse wird nun schonend bei 95 °C ausschließlich im eigenen Saft gegart. Dann wird die Masse abgekühlt und vorsichtig getrocknet. Die enthaltene Feuchtigkeit von 18 % ist also kein Wasser, sondern reines Fleischsaftkonzentrat.

Dem Hund stehen durch die schonende Garung des Frischfleischs Proteine mit hoher biologischer Wertigkeit zur Verfügung, die optimal aufgenommen und verwertet werden können.

Frischfleischanteil in PLATINUM Trockenfutter

Erst bei Raumtemperatur werden die Vitamine, Öle und Kräuter beigefügt, die Masse wird dann kalt geformt und sofort in die bekannten PLATINUM-Beutel aromaschützend abgefüllt. So bleiben die Nährstoffe und das Aroma aus dem Frischfleisch bestens erhalten!

Der isolierte Vergleich von theoretischen Prozentangaben ist daher nicht sinnvoll, eine ganzheitliche Betrachtung ist zwingend für eine aussagekräftige Antwort notwendig.

 

zurück zur Beratung
PLATINUM CHAT-Beratung

PLATINUM verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie diese Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.