Hundekekse selber backer

Wie wir Menschen lieben auch Hunde leckere Kekse – und nicht nur zur Weihnachtszeit. Wir haben Ihnen Rezepte für Hundekekse kreiert, die Sie Zuhause ganz einfach nachbacken können. Je nach Vorliebe Ihres Vierbeiners, können Sie die Kekse mit jeder Sorte PLATINUM MENU zubereiten und machen so Ihrem Liebling in unterschiedlichen Geschmackrichtungen eine Freude. Bitte beachten Sie, dass die Hundekekse aufgrund des hohen Fleischanteils nur im Kühlschrank haltbar sind und innerhalb von 3 bis 4 Tagen verspeist werden sollten!

Lecker und gesund

Wenn Sie Hundekekse kaufen, wissen Sie oftmals nicht genau, welche Zutaten sich darin in welchem Mengenverhältnis befinden. Möglicherweise wurde den Hundekeksen Zucker, größere Mengen an Getreide, Aroma- oder Geschmacksverstärker beigemischt. Bei PLATINUM Hundenahrung können Sie sicher sein, dass sich nichts davon im Futter befindet. Daher stellt es eine gesunde Grundlage dar, um gemeinsam mit einigen Zutaten leckere Hundekekse zu backen. Dank unserer offenen Deklaration wissen Sie ganz genau, was sich im Futter bzw. anschließend in den Keksen befindet. Sie können also individuell genau die Hundekekse machen, die sich Ihr Hund wünscht. Und nicht nur Ihr eigener Hund. Selbstverständlich sind selbstgebackene Hundekekse ein ideales Geschenk für andere Hundehalter. Vor allem zu Weihnachten, aber leckere Kekse kommen bei Hunden das ganze Jahr über gut an. Mit wenig Aufwand können Sie viel Freude verschenken. Worauf warten Sie noch…

Die Mengenangaben der Rezepte reichen jeweils für circa 12 Hundekekse (je nach Größe).

Rezepte für Hundekekse

Fleischige Kartoffel-Kokos-Kekse

Zutaten

    • 100 g MENU Chicken
    • ½ Banane oder 5 g Chia-Samen mit 20ml Wasser
    • 100 g MENU Chicken
    • 1 TL Öl
    • 20 g Kokosraspeln
    • 20 g Kartoffelpüree-Flocken (nicht gesalzen oder gewürzt) / Hafer- oder Dinkelflocken
    • wahlweise 1 Messerspitze Kurkuma und / oder Thymian, Rosmarin, Petersilie

    Zubereitung

    Schritt 1
    Die Banane mit einer Gabel zerdrücken oder die Chia-Samen in Wasser ca. 15 min einweichen lassen, bis sich eine gelantineartige Masse gebildet hat. Anschließend PLATINUM MENU und die Kokosflocken dazu geben und mit der Gabel zu einer Teigmasse verarbeiten. Um den Teig besser verarbeiten zu können, geben Sie noch Öl dazu. Zum Schluss noch die Flocken des Kartoffelpürees darüberstreuen und den Teig gut durchkneten.

    Druckversion ansehen

    Bananen-Joghurt-Kekse

    Zutaten

    • 1 Banane
    • 50 ml Joghurt
    • 1 Ei
    • 10 g Öl
    • 250 g Buchweizen-/ Roggenvollkornmehl

    Zubereitung

    Schritt 1
    Die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Danach Joghurt, Ei und Öl dazu geben und mit der Gabel vermischen. Zum Schluss das Mehl hinzufügen und die Masse zu einem glatten Teig verrühren.

    Druckversion ansehen

    Fleischige Kartoffel-Chia-Kekse

    Zutaten

    • 100 g MENU Turkey +Salmon
    • 20 g Butterschmalz (keine Butter) oder 1 TL Öl
    • 30 g Mais- / Buchweizenmehl
    • 50 g Kartoffeln / Süßkartoffeln
    • 20 ml Wasser
    • wahlweise 1 Messerspitze Kurkuma und / oder Thymian, Rosmarin, Petersilie

    Zubereitung

    Schritt 1
    Zuerst das Butterschmalz aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur stehen lassen. Die Chia-Samen in Wasser ca. 15 min einweichen lassen, bis sich eine gelantineartige Masse gebildet hat. Kartoffeln oder Süßkartoffeln schälen, in Würfel schneiden und kochen. Das Butterschmalz und PLATINUM MENU mit der Gabel zerdrücken und vermengen. Die Chia-Samen unterheben und das Maismehl drüber streuen und zusammen vermischen. Mit der Gabel die Kartoffeln zerdrücken und anschließend in den Teig geben. Die gesamte Teigmasse dann gut durchkneten.

    Druckversion ansehen

    Fleischige Dinkelflocken-Parmesankäse-Kekse

    Zutaten

    • 100 g MENU Chicken
    • 30 g Dinkelflocken
    • 5 g Chia-Samen
    • 20 ml Wasser
    • 1 TL Öl
    • 20 g Parmesankäse
    • ¼ geriebener Apfel

    Zubereitung

    Schritt 1
    Vorab die Chia-Samen in Wasser ca. 15 min einweichen lassen, bis sich eine gelantineartige Masse gebildet hat. Mit der Gabel das PLATINUM MENU zerdrücken und mit Dinkelflocken vermengen. Die Chia-Samen unterheben und den Parmesankäse sowie den Apfel dazu geben. Die gesamte Teigmasse gut durchkneten.

    Druckversion ansehen

    Fleischige Bananen-Kokos-Kekse

    Zutaten

    • 100 g MENU Turkey +Salmon
    • 20 g Butterschmalz (keine Butter) oder 1 TL Öl
    • 30 g Kokosraspeln
    • ½ Banane
    • 20 g Kartoffelmehl
    • 100 g PLATINUM Trockennahrung

    Zubereitung

    Schritt 1
    Die Banane in einer Schüssel mit Hilfe einer Gabel zerdrücken und mit PLATINUM MENU sowie Butterschmalz vermischen. Die Kokosflocken in den Teig einarbeiten und anschließend das Kartoffelmehl langsam dazu geben. Mit einer Küchenmaschine, einem Zerkleinerer oder Mixer die PLATINUM Trockennahrung fein mahlen und hinzufügen. Den Teig abschließend gut durchkneten.

    Druckversion ansehen

    Fleischige Roggen-Haferflocken-Kekse

    Zutaten

    • 375 g MENU Pure Fish
    • 100 g zarte Haferflocken
    • 210 g Roggenvollkornmehl
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 Ei

    Zubereitung

    Schritt 1
    PLATINUM MENU und die zarten Haferflocken zusammen mit der Gabel zu einer Teigmasse verarbeiten. Anschließend das Ei sowie das Olivenöl unterheben und mit dem Roggenvollkornmehl vermengen. Zum Schluss den Teig gut durchkneten.

    Druckversion ansehen

    Schritt 2

    Den Teig in Fischhaltefolie einwickeln und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

    Den Teig nochmals durchkneten, in gleichgroße Stücke zerteilen und jeweils ca. 10 cm lange Rollen formen. Dann die Enden so modellieren, dass kleine Knochen entstehen. Möchten Sie die Kekse ausstechen, empfehlen wir zum Ausrollen Arbeitsfläche, Nudelholz und Teig großzügig mit Maismehl, Kartoffelmehl, Buchweizenmehl oder Roggenvollkornmehl zu bestreuen. Den Teig zunächst mit den Händen flach drücken und dann ca. 8 mm dick ausrollen und die Kekse mit den gewünschten Formen ausstechen. Wenn glutenfreies Mehl verwendet wird, ist der Teig nicht so klebrig. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

    Den Backofen bei 160° C vorheizen und 35 bis 45 Minuten backen. Achtung: Die fleischlosen Bananen-Joghurt-Kekse benötigen nur ca. 20 Minuten im Ofen. Schauen Sie gelegentlich nach den Hundekeksen, damit sie nicht zu dunkel werden. Vor dem Probieren sollten Sie die Hundekekse ausreichend auskühlen lassen. Wenn sie über Nacht noch im Ofen bleiben, sind sie am nächsten Tag richtig schön knackig.

    Weitere Artikel zum Thema "Ernährung"

    Die Vorteile von PLATINUM Hundenahrung

    • PLATINUM steht für eine transparente und einfache Deklaration. Hier ist nur das drin, was draufsteht.
    • PLATINUM wird generell sehr gut von Hunden aller Rassen und jeden Alters angenommen. Selbst Vierbeiner mit empfindlicher Verdauung oder Unverträglichkeiten vertragen PLATINUM Hundenahrung in der Regel gut.
    • Die Hundenahrung aus Fleischsaftgarung wird schonend, ohne die Zugabe von Wasser, zubereitet und ist daher besonders nährstoffreich und für Ihren Hund ein Hochgenuss.
    • Mit mindestens 70 % frischem Fleisch bei der Trockennahrung und 83 % Frischfleisch oder Frischfisch bei der Nassnahrung legt PLATINUM großen Wert auf eine artgerechte Zusammensetzung der Nahrung.
    • Alle Produkte sind soja-, gentechnik- und glutenfrei. Außerdem wird auf Geschmacksverstärker, Lockstoffe, Geruchsstoffe und Farbstoffe verzichtet.
    • Über 50.000 positive Kundenbewertungen bei Trusted Shops sprechen eine eindeutige Sprache!
    • Wir sind so überzeugt von unseren Produkten, dass wir eine 100 Tage Geld-zurück-Garantie für alle Produkte anbieten. Probieren Sie es einfach aus.

    LiveZilla Live Chat Software