Hundefutter aus Fleischsaftgarung von PLATINUM Snacks aus Fleischsaftgarung

Auch unsere Snacks entstehen durch Fleischsaftgarung und haben damit die gleichen Vorteile wie unsere Trockennahrung.

Klassische Snacks

Sie erhalten unsere klassischen Snacks wahlweise als Stangen (Fit-Sticks) oder Häppchen (Click-Bits). Fit-Sticks sind eine wunderbare Belohnung, die Ihr Hund genüsslich verspeisen wird. Sie können die Fit-Sticks leicht mit den Fingern in beliebig große Belohnungsstücke brechen. Möchten Sie lieber fertige Häppchen, dann treffen Sie mit den Click-Bits die richtige Wahl. Die Häppchen aus Fleischsaftgarung sind ein starker Motivator für Ihren Hund, schnell zu lernen, und zugleich verhindert ihre Größe und kaubar-weiche Beschaffenheit ein Verschlucken. Sie werden daher oft auch im Hundesport oder Hundetraining eingesetzt.

Funktionale Snacks - smartes Belohnen

Neben unseren klassischen Snacks gibt es jetzt auch Fit-Bits. Das sind Snacks aus Fleischsaftgarung, die allein durch pflanzliche Kraft verschiedene Zusatznutzen für Ihren Hund haben können. Belohnen mit etwas Gesundem, das schmeckt und einen Zusatznutzen hat:  Das nennt sich smart belohnen!

Durch die Fleischsaftgarung entstehen die von Hundefreunden so geschätzten, wichtigen Eigenschaften unserer Snacks:

Die Fleischsaftgarung macht unsere Snacks so nährstoffreich wie BARF. Die Gründe dafür sind: 

  • Das Vakuum: In einem Vakuum geht nichts verloren. Alle natürlichen Vitamine und Nährstoffe des Fleisches bleiben vollständig erhalten. 
  • Die niedrige Temperatur: Durch die niedrige Temperatur während der Fleischsaftgarung werden auch die positiven Eigenschaften der Vitamine und Nährstoffe bewahrt.

Fleischsaftgegarte Snacks sind für Ihren Hund ein Hochgenuss und kommen ganz ohne Lock- und Aromastoffe, ohne Farb- und Geruchsstoffe und ohne Geschmacksverstärker aus. Die Gründe dafür sind: 
  • Das Vakuum: Das Fleisch gart unter Vakuum. So geht nichts verloren, auch keine natürlichen Aromen, wie das beim Kochen der Fall ist. 
  • Das Reduzieren: Wir nutzen eine besondere Technik, mit der wir die Feuchtigkeit in einem Vakuum langsam reduzieren können, um die Feuchtigkeit in einem Vakuum langsam zu reduzieren. Das langsame Reduzieren ist aus der Küche auch als sanftes Einkochen bekannt. Die Verringerung der Feuchtigkeit des Fleischsaftes intensiviert den natürlichen Fleischgeschmack unserer Snacks.
Fleisch gehört zu den besten Lebensmitteln für den Muskelaufbau, weil es einen hohen Proteingehalt hat. Die biologische Wertigkeit der Fleischproteine ist für Hunde sehr viel höher als für Menschen, denn das Verdauungssystem des Hundes hat sich während der Domestizierung kaum verändert. Es kann aus Fleisch viel besser Energie für den Muskelaufbau gewinnen als aus allen anderen Nahrungsmitteln. Durch Fleischsaftgarung denaturierte Eiweiße werden schneller verdaut als rohes Fleisch. Ideal, um einen schnellenden Muskelaufbau zu unterstützen, wodurch sich Hunde leicht und kraftvoll fühlen. 

Snacks aus Fleischsaftgarung werden von Hunden schnell verdaut und effektiv verwertet. Die Gründe dafür liegen im Verdauungssystem des Hundes, das sich während der Domestizierung kaum verändert hat. Fleisch ist nach wie vor die erste Nahrungsquelle und wird schneller verdaut und besser verwertet als alle anderen Nahrungsmittel. 

Die Fleischsaftgarung bewirkt, dass unsere Snacks nicht im Bauch aufquellen. Dadurch bleiben Aufmerksamkeit und Motivation Ihres Hundes erhalten.

Während der langen Garzeit im Fleischsaft reduzieren wir langsam die Feuchtigkeit des Fleischsaftes. Das Reduzieren ist eine bewährte Kochtechnik. Es bringt die natürlichen Aromen stärker zum Vorschein und bewirkt eine Bindung (Verdickung), die unsere Snacks kaubar-weich macht. Snacks aus Fleischsaftgarung sind somit allein durch den Fleischsaft des Frischfleisches kaubar-weich.

In einer Welt voller Werbeversprechen ist Gutes von Schlechtem kaum zu unterscheiden. Daher haben wir den TÜV Süd Elab (heute ELAB Analytik GmbH) beauftragt, unsere Hundenahrung regelmäßig und unabhängig zu testen. Geprüft wird:

  • Unser Frischfleischanteil: Prüfung der Rezeptureinhaltung am Zubereitungsort
  • Auf Schadstoffe, zum Schutz der Gesundheit Ihres besten Freundes
  • Unsere Deklaration

Weitere Informationen auf: www.elab-analytik.de/platinum/

Hundefutter unabhängig geprüft

Unsere Produkte

Funktionaler Snack – Sorten-Mix
4.86/5.00
Snacks – Sorten-Mix
4.91/5.00
Funktionaler Snack – Protect
4.85/5.00
Funktionaler Snack – Mobility
4.82/5.00
Funktionaler Snack – Detox
4.82/5.00
Funktionaler Snack – Relax
4.65/5.00
Belohnungsstäbchen – Huhn + Kaninchen
4.90/5.00
Belohnungsstäbchen – Huhn + Lamm
4.91/5.00
Belohnungshappen – Huhn + Lamm
4.73/5.00

Leckerlies aus Frischfleisch (Snacks Hund)

Bereits ein kurzer Blick auf das Gebiss eines Hundes zeigt unmissverständlich: Es ist für Fleisch gemacht. Fangzähne und Reißzähne findet man nicht bei einem Pflanzenfresser. Ebenso ist der Hundedarm optimiert für die Resorption von Nährstoffen aus Fleisch, denn der Hundedarm ist kurz ‒ deutlich kürzer als beim Menschen und um ein Vielfaches kürzer als bei einem reinen Pflanzenfresser. Der Aufbau des Hundekörpers lässt daher keinen Zweifel daran, dass mit Fleisch als Nahrungshauptbestandteil ein körperliches Wohlbefinden und eine dauerhafte Gesundheit erreicht werden können. Aus diesem Grund haben wir auch bei den Leckerlies von Anfang an auf Fleisch gesetzt. Die Rede ist hier von Frischfleisch und nicht von Fleischmehl und tierischen Nebenerzeugnissen.

Hundeleckerlies aus Fleischsaftgarung (Snacks Hund)

Fleisch wird durch Erwärmung verdaulicher. Wissenschaftler der Harvard University haben herausgefunden, dass durch Hitze denaturierte Eiweiße schneller verdaut werden können als rohes Fleisch. Das gilt für Menschen wie für Tiere. Außerdem tötet das Erhitzen des Fleisches möglicherweise vorhandene Krankheitserreger (Keime und Bakterien) ab, was dem Körper eine energieaufwendige Infektionsabwehr erspart.

Deshalb garen wir Frischfleisch zu Leckerlies (Snacks Hund). Die Garmethode nennt sich Fleischsaftgarung. Dabei wird Frischfleisch nur im eigenen Fleischsaft gegart, wie in der Küche. Gemeint ist nicht die Alltagsküche, sondern die Gourmetküche, wo Köche besondere Garmethoden nutzen, um Fleisch durch den Fleischsaft schmackhafter und auch gesünder zuzubereiten. Die Fleischsaftgarung verbindet eine Auswahl dieser Garmethoden für die Zubereitung von leckeren und nährstoffreichen Leckerlies (Snacks Hund).

Hundeleckerlies aus Fleischsaftgarung entstehen, wenn Frischfleisch im eigenen Fleischsaft lange bei niedriger Temperatur gegart und der Fleischsaft dabei stetig reduziert wird. Die verbleibende Restfeuchte des Fleischsafts macht unsere Leckerlies aus Fleischsaftgarung kaubar-weich, und das Reduzieren des Fleischsafts verstärkt den Fleischgeschmack und den Fleischgeruch der Hundeleckerlies auf eine natürliche Weise. Daher kommt fleischsaftgegarte Hundeleckerlies (Snacks Hund) ohne Geschmacksverstärker, ohne Lockstoffe und ohne Geruchsstoffe und natürlich auch ohne Konservierungsstoffe aus. Die niedrige Gartemperatur schont zudem die Nährstoffe von Fleisch und Fleischsaft für die Hundeleckerlies (Snacks Hund). Für den Nahrungsaufschluss von Fleisch ist das Verdauungssystem des Hundes gemacht, weshalb fleischsaftgegarte Leckerlies (Snacks Hund) hervorragend in Energie umgewandelt und für den Körper genutzt werden können. Die von Natur aus hohe Verdaulichkeit zeigt sich auch dadurch, dass die Hundeleckerlies aus Fleischsaftgarung nicht im Magen aufquellen, wie extrudierte Leckerlies (Snacks Hund).

Leckerlies Welpe, Junghund, Senior – Leckerlies Allergien und Unverträglichkeiten

Hundeleckerlies aus Fleischsaftgarung ergänzen die tägliche Ernährung ihres Hundes mit Hundenahrung aus Fleischsaftgarung. Zusammen bilden Hundenahrung und Hundeleckerlies aus Fleischsaftgarung eine rundum ausgewogene und gesunde Ernährung. Zusätzliche Leckerlies (Snacks Hund), die nicht aus der Fleischsaftgarung stammen, können zu einer Gewichtszunahme oder gar zu Magenverstimmungen und Durchfall führen.

Fleischsaftgegarte Hundeleckerlies (Snacks Hund) eignen sich für alle Hunderassen und Altersgruppen (Welpen, Junghunde, erwachsene Hunde und alte Hunde) sowie Hunde mit Allergien und Unverträglichkeiten.